Einführung
Italien
Geschichte Roms
Termini
Kolosseum
Konstantins Bogen
Forum Romanum 1
Forum Romanum 2
KuppelPeterskirche
Vatikan
Piazza Navona
Spanische Treppe
Fontana di Trevi
di- Albano- See
Gästebuch
Forum
Impressum

Geschichte  Roms

 

753 v. Christus:   Das alte Rom wird von Romulus und Remus gegründet. Nach einer Sage sollen sie von einer Wölfin gesäugt worden sein.

510 v. Christus:  Befreiung von etruskischer Herrschaft

264 – 41, 218 – 01, 149 – 46  v. Christus:  Die Punischen Kriege begründen Roms Herrschaft über  den Mittelmeerraum. Erste Kolonien: Sizilien, Korsika, Sardinien, Syrakus, die spanische Süd- und Ostküste. Zerstörung Karthagos.

2. – 1. Jh. v. Christus: riesiger Herrschaftsbereich führt zu sozialen Spannungen

60 v. Christus: Cäsar wird Diktator von Rom

31 v. Christus: Herrschaft Kaiser Augustus. Beginn der römischen Kaiserzeit. Entstehung erster großer Bauten in Rom

1. – 2. Jh. n. Christus: Unter Kaiser Trajan erfolgt größte Ausdehnung des Römischen Reiches

3. – 4. Jh. n. Christus: Im Zeitalter der Soldatenkaiser werden Christen systematisch verfolgt

312 n. Christus: Kaiser Konstantin: Christentum öffentlich anerkannt

391 n. Christus: Christentum wird Staatsreligion

4. – 5. Jh. n. Christus: Niedergang des antiken Rom; Verlegung der Residenz nach Konstantinopel und Aufteilung in West- und Ostrom

5. – 6. Jh. n. Christus: In Gotenherrschaft mehrmals belagert und geplündert. Bedeutung als Sitz des Christentums und Papstes wächst

8. – 9. Jh. n. Christus: Frankenkönig Pippin besiegt Langobarden, die Rom besetzten

800 n. Christus: Papst Leo III. krönt Karl den Großen zum Kaiser

1417: Vatikan wird endgültig Papstresidenz

1527:  durch das Heer Karls V. wurde Rom beinahe zerstört

1808: Napoleon: Rom Teil Frankreichs

1815: nach Wiener Kongreß: Kirchenstaat wieder hergestellt

1871: Rom die Hauptstadt des Kaiserreiches Italiens

1922: Machtübernahme Mussolinis

1944: Alliierte befreien Rom

1946: nach Volksabstimmung in Italien wird Rom Hauptstadt

2000: Rom begeht das Heilige Jahr

2002: Nato-Rußland-Gipfel: „Erklärung von Rom“